Agnes Trosse; Kein Frust bei Boxenruhe

Agnes Trosse; Kein Frust bei Boxenruhe
14,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 10. März 2018

  • 978-3-8404-1531-9
Trosse, Agnes :   Kein Frust bei Boxenruhe .   Kranke Pferde beschäftigen... mehr
Produktinformationen "Agnes Trosse; Kein Frust bei Boxenruhe"

Trosse, Agnes :   Kein Frust bei Boxenruhe .  
Kranke Pferde beschäftigen und wieder aufbauen 96 S.   zahlr. meist farb. Abb. .   24 cm

Ein Buch, das den Pferdehalter im schwierigen Moment einer ernsten Erkrankung seines Pferdes, die zur Verordnung von Boxenruhe durch den Tierarzt führt, unterstützt. Boxenruhe wird häufig gerade nach Verletzungen verordnet, die das Pferd mental aber nur im Rahmen der damit verbundenen Schmerzen und der Therapie beeinträchtigt. Das Buch klärt auf, bei welchen Erkrankungen Boxenruhe Sinn macht und bei welchen, nach neuesten Erkenntnissen, doch ein Minimum an Bewegung besser ist. Außerdem unterstützt es den Pferdehalter mit Ideen für eine abwechslungsreiche Gestaltung der schweren Zeit. Gerade wenn das Pferd nicht unbedingt auch mental Ruhe braucht, kann der Pferdehalter ihm mit Hilfe bestimmter Übungen, Massagen und Zirkuslektionen, unter Berücksichtigung der jeweiligen Erkrankung, den Klinikaufenthalt angenehmer gestalten.

Aus dem Inhalt
-Wann verordnet der Tierarzt Boxenruhe?
-Wann sollte das Pferd besser in der Klinik bleiben?
-So bleibt mein Pferd ruhig in der Klinik Was füttern bei Boxenruhe?
-Training für den Kopf
-Kontrollierte Bewegung
-Massagen und Akupressur zur Entspannung
-Ideen gegen Langeweile
-Tipps für die ersten kleinen Spaziergänge: Woran liegt es, dass mein Pferd nicht zu bremsen ist? Wie kann ich ihm helfen?
-Trainingsplanung für die Reha
-Unterstützende Maßnahmen in der Reha

 

Weiterführende Links zu "Agnes Trosse; Kein Frust bei Boxenruhe"
Zuletzt angesehen