Prof. Dr. Schnitzer Verhalten und Pferdeausbildung

Prof. Dr. Schnitzer Verhalten und Pferdeausbildung
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-88542-810-7
Prof. Dr. Schnitzer Verhalten und Pferdeausbildung   Für eine harmonische... mehr
Produktinformationen "Prof. Dr. Schnitzer Verhalten und Pferdeausbildung"

Prof. Dr. Schnitzer

Verhalten und Pferdeausbildung   Für eine harmonische Reiter-Pferd-Beziehung

80 Seiten mit vielen Fotos und Illustrationen Format 210 x 260 mm, gb.

Das Pferdeverhalten bei der Arbeit und Ausbildung zu berücksichtigen ist nicht nur eine Frage der Fairness gegenüber dem Tier, sondern auch der Effizienz bei der Ausbildung.

Die großen Werke im Schrifttum über die Reitkunst seit dem Griechen Xenophon vermitteln uns einen unerschöpflichen Fundus an Erfahrungswissen über die Ausbildung von Pferden. Der Einfluss des Pferdeverhaltens auf die Ausbildung und den Einsatz sowie die Wechselwirkungen im Verhalten der ungleichen Partner Mensch und Pferd sind dort zwar angesprochen, doch nicht mit einer vergleichbaren Systematik dargestellt, wie sie den übrigen Instruktionen zur Reiterei zu Grunde gelegt ist. Das galt lange auch für die „Richtlinien für Reiten und Fahren“, was sich mit der 2012 erschienenen Neufassung von Band 1, Grundausbildung für Reiter und Pferd, grundlegend geändert hat.

Das Anliegen dieses Buches ist es, den Verhaltensaspekt praxisnah zu beleuchten, ihn als Bestandteil der klassischen Ausbildungslehre einzuordnen und damit eine Lücke in der „klassischen“ hippologischen Literatur zu schließen.

Möge es Ausbildern und Reitern dabei helfen, auf partnerschaftliche Weise mit ihren Pferden zu kommunizieren.

Aus dem Inhalt:

-       Verhalten von Pferden untereinander und gegenüber Menschen

-       Wie lassen sich Respekt und Gefolgschaft des Pferdes erreichen?

-       Arbeitsstrategien

-       Elemente gegenseitiger Verständigung

-       Einflüsse aus dem Haltungsumfeld

Zielgruppe:

Dieses Praxisbuch richtet sich an jeden Menschen, der mit Pferden in seiner Freizeit oder beruflich verbunden ist: Ausbilder, Reiter, Turnierreiter, Freizeitreiter, Amateure, Profis, Züchter

Autor

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Schnitzer wirkte über Jahrzehnte im Institut des Reitmeisters Egon von Neindorff mit, wo er für seine Vorführungen der Arbeit am langen Zügel bekannt wurde. Als Architekt und Universitätslehrer befasste er sich mit artgerechter Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren und Pferden, was ihn früh mit Fachleuten der Verhaltungsforschung zusammenbrachte. Seine Grundlagenarbeit zu Pferdehaltung und Reitanlagen fanden Niederschlag in zahlreichen Publikationen und Bauprojekten. Er arbeitete an der Erstfassung der „Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten“ und an den „Leitlinien Tierschutz im Pferdesport“ des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit und setzte sich über viele Jahre für die Neuordnung des Hufbeschlagwesens ein.

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) verlieh ihm 2008 das Reiterkreuz in Silber.

Weiterführende Links zu "Prof. Dr. Schnitzer Verhalten und Pferdeausbildung"
Zuletzt angesehen